Lenkberechtigung Klasse B

Da es verschiedene Möglichkeiten für die Erlangung der Lenkberechtigung Klasse B gibt, wollen wir Dir hier eine kleine Hilfestellung geben. Detailierte Fragen beantworten wir Dir gerne in unserem Fahrschulbüro von Montag bis Freitag von 09.00 bis 18.30 Uhr. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Fahrschule STIPEK - leichter geht's nicht!
 
 

Vollausbildung in der Fahrschule

Mindestalter:

Ab 17 1/2 Jahren darfst Du mit Deiner Führerscheinausbildung der Klasse B beginnen. Das bedeutet Du kannst alle nötigen Kurse besuchen und auch die Fahrstunden absolvieren, um an Deinem 18. Geburtstag den Führerschein in Händen zu halten.

Theorie- & Praxisausbildung:

Im Theorie Kurs wirst Du auf alle wichtigen Situationen vorbereitet, die Dich im öffentlichen Straßenverkehr erwarten. Selbstverständlich werden auch die schwierigsten  Computerprüfungsfragen erklärt, damit ein positives Testergebnis garantiert ist.   In der praktischen Ausbildung (Vollausbildung in der Fahrschule) sind mindestens 18 Fahrstunden (3 Vorschulung, 3 Grundschulung, 6 Hauptschulungen, 5 Perfektionsschulung, 1 Prüfungsvorbereitung) vorgeschrieben. Die nebenstehende Grafik stellt den praktischen Ausbildungsverlauf dar.

Praktische Prüfung:

Die praktische Prüfung wird von einem unabhängigen Sachverständigen der Behörde abgenommen. Nach positiver Absolvierung bekommst Du sofort Deinen Führerschein ausgehändigt und kannst Deine Freiheit genießen.

Vollausbildung in der Fahrschule
 

 
 

Duale Ausbildung (Übungsfahrten)

Mindestalter:

Ab 17 1/2 Jahren darfst Du mit Deiner Führerscheinausbildung der Klasse B beginnen. Das bedeutet Du kannst alle nötigen Kurse besuchen und auch die Fahrstunden absolvieren, um an Deinem 18. Geburtstag den Führerschein in Händen zu halten.

Theorie- & Praxisausbildung:

Die Duale Ausbildung (Übungsfahrten, "L-Taferl") unterscheidet sich lediglich im Praxis Teil zur jener der oben erklärten Vollausbildung. Hier besteht die Möglichkeit mit den Eltern, oder einer nahestehenden Personen "private Übungsfahrten" durchzuführen. Es sind 12 Fahrstunden in der Fahrschule zu absolvieren und mindestens 1000 km mit einer "privaten Begleitperson" nachzuweisen. Die nebenstehende Grafik stellt den praktischen Ausbildungsverlauf dar.

Praktische Prüfung:

Die praktische Prüfung wird von einem unabhängigen Sachverständigen der Behörde abgenommen. Nach positiver Absolvierung bekommst Du sofort Deinen Führerschein ausgehändigt und kannst Deine Freiheit genießen.

Duale Ausbildung (Übungsfahrten)
 

 
 

L17 - Ausbildung


2te Ausbildungsphase

Social Media

 
 
Fahrschule STIPEK - leichter geht's nicht!

Kontakt

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen